Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health
 Universitätsmedizin Leipzig

AG "Leben mit Handicaps", Lebensqualität und Gesundheitsförderung

Aktuelle Projekte 

Evaluation der Wirkungen des Programms "Verrückt? Na und!" im Setting Schule ausgehend von den Zielen des §20a SGB V und des Leitfadens Prävention des GKV-Spitzenverbandes 
Evaluation of the effects of the program "Crazy? So what!" in a school setting

Evaluation des Forums zur psychischen Gesundheit für Studierende "Psychisch fit studieren" im Setting Hochschule ausgehend von den Zielen des §20a SGB V und des Leitfadens Prävention des GKV-Spitzenverbandes  
Evaluation of the mental health forum "Studying mentally fit"

Erstellung von Handlungsempfehlungen im Rahmen des Projekts "Erkennen - Bewerten - Handeln: Zur psychischen Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland"
Themenfelder "Depression" und "Kognitive Leistungsfähigkeit"  
Development of prevention guidelines - "depression" and "cognitive functioning"

Entwicklung eines standardisierten Erfassungsinstruments für mentale Anforderungen der beruflichen Tätigkeit als Einflussfaktor auf die kognitive Leistungsfähigkeit und das Demenzrisiko
Development of a standardized instrument to assess mental demands at work influencing cognitive functioning and dementia

Abgeschlossene Projekte

Teilhabechancen an sexueller Bildung von Jugendlichen mit kognitiven Einschränkungen in Sachsen
Sex education of adolescents with learning disabilities in Saxony/Germany

  • finanziert durch: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Laufzeit: 11/2014 - 10/2017
  • Projekt-Nr.: 971000-85
  • Ansprechpartnerin:Sabine Wienholz
    Projektbeschreibung (PDF 23 kB)

Leichte Sprache im Arbeitsleben - Evaluationsstudie zur Wirksamkeit der Leichten Sprache im Hinblick auf eine Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten am Arbeitsleben

  • finanziert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Laufzeit: 11/2014 - 9/2017
  • Projekt-Nr.: 15140161
  • Ansprechpartnerin: Anja Seidel
    Projektbeschreibung (PDF 90 kB)

Unterstützte Elternschaft - Angebote für behinderte und chronisch kranke Eltern - eine Anlayse zur Umsetzung des Artikels 23 der UN-BRK
Supported parenthood - Services provided to parents with disabilities and chronic conditions - An analysis of the implementation of the UN Enable Article 23

"Ich will auch heiraten!" Implementierung passgenauer Angebote in der Schwangerschaftskonflikt- und allgemeinen Schwangerschaftsberatung bei Menschen mit geistiger Behinderung - Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation

Familienplanung bei jungen Erwachsenen mit Behinderungen in Sachsen

  • finanziert durch: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Laufzeit 09/2012 - 08/2014
  • Projekt: BGAAF-0586
  • Ansprechpartnerin:Sabine Wienholz
    Projektbeschreibung (PDF 11 kB)

Lebensqualität (LQ) im Alter – Normierung des WHOQOL-OLD und Erhebung der LQ in verschiedenen Subgruppen der Altenbevölkerung

Evaluation des Projekts “Schulcoaches - Seelische Fitness stärken und Selbsthilfe aktivieren" - 2. Projektphase
Einflussfaktoren auf die hohe Sectio-Rate bei Entbindungen behinderter Mütter

Einflussfaktoren auf Fertilität, Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft behinderter und chronisch kranker Frauen und Männer - Kurzbezeichnung Kompetenzzentrum

  • finanziert durch: Roland-Ernst-Stiftung für Gesundheitswesen Sachsen
  • Laufzeit: 10/2010 - 01/2013
  • Projekt-Nr.: 971000-59
  • Ansprechpartnerin: Dr. Marion Michel

Evaluation des Projekts “Schulcoaches - Seelische Fitness stärken und Selbsthilfe aktivieren" - 1. Projektphase


Entwicklung und Erprobung alternativer Beschäftigungsmöglichkeiten für Besucher von Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

Behinderte Mütter im Freistaat Sachsen - Ausbau der Bildungs- und Beratungsangebote und wissenschaftliche Begleitung der Arbeit des Kompetenzzentrums
  • finanziert durch: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • Laufzeit: 06/2010 - 05/2012
  • Projekt:  971000-53, 971000-57, 971000-62
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel
  • Projektbeschreibung (PDF 8,7 kB)

Jugendsexualität und Behinderung - Eine Studie zur besonderen Situation von behinderten Jugendlichen in Sachsen

  • finanziert durch: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Laufzeit: 08/2010 - 05/2012
  • Projekt: 971000-54
  • Ansprechpartner: Sabine Wienholz
  • Projektbeschreibung (PDF 8,7 kB)

Evaluation der Aufklärungsinitiative „Verrückt? Na und!“ zur Stärkung der seelischen Fitness von Kindern und Jugendlichen

Die medizinische und soziale Betreuung behinderter Mütter im Freistaat Sachsen – eine medizinsoziologische Begleitstudie zum Aufbau eines Kompetenzzentrums für behinderte Mütter

  • finanziert durch: Roland Ernst Stiftung für Gesundheitswesen Sachsen
  • Laufzeit: 04/2008 - 05/2010
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel 

Evaluierung der Schwangerenkonfliktberatungsstellen in Sachsen

  • finanziert durch: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • Laufzeit: 06/2010 - 05/2010
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel

Evaluation des Filmfestivals "Ausnahmezustand"

  • finanziert durch: Eigenmittel
  • Laufzeit: 2006 und 2009
  • Ansprechpartner: Dr. Ines Conrad

Expertenbefragung in Berlin und Brandenburg – Hilfebedarf und Beratungsangebote für minderjährige Schwangere und Mütter

Expertise zur Situation behinderter Mütter im Freistaat Sachsen

  • finanziert durch: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • Laufzeit: 12/2005 - 03/2006
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel

Auswirkungen des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes (GMG) auf die Versorgung Leipziger Senioren

Männer und Frauen mit Behinderungen - Beitrag zum Kommentierten Datenreport zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland

The measurement of quality of life in older adults and its relationship to healthy aging (WHOQOL-OLD)

  • finanziert durch: Förderung durch Drittmittel (EU)
  • Laufzeit: 2001 - 2004
  • Ansprechpartner: Dr. Ines Conrad

Teenagerschwangerschaften in Sachsen – Angebote und Hilfebedarf aus professioneller Sicht

Lebenswelten behinderter Kinder und Jugendlicher in Sachsen

  • finanziert durch: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • Laufzeit: 07/2001 - 08/2003
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel

Frauen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen

  • finanziert durch: Staatsministerin für Gleichstellung von Mann und Frau
  • Laufzeit: 11/1999 - 12/2000
  • Ansprechpartner: Dr. phil. Marion Michel

 
Letzte Änderung: 13.02.2018, 12:38 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health